• Forclaz

Col de la Forclaz

Eine Herausforderung für Fahrradfahrer

Von Menthon-Saint-Bernard führt der 8 Kilometer lange Aufstieg Sie mit ziemlich hoher Steigung bis zum Col de la Forclaz. Doch die Ausblicke auf den See Annecy werden Sie diese Anstrengungen vergessen lassen. Auf dem Gipfel können Sie bei schönem Wetter den Tanz der Gleitschirm- und Drachenflieger bewundern. Auch Sie können es ausprobieren! Die Ausblicke, die sich Ihnen dabei eröffnen, sind unvergesslich.

Der Forclaz-Pass ist mit einer Höhe von 1150 Metern ein beliebter Spielplatz für Radfahrer, die Bergstraßen mögen und mit hohem Gefälle klettern. Die Besteigung des Col de la Forclaz kann auf verschiedene Weise betrachtet werden: von der Nordseite von Menthon-Saint-Bernard oder von Talloires oder von der Südseite von Vésonne. Obwohl kürzer, gilt der Südhang mit einer prozentualen Steigung von bis zu 12,5% und durchschnittlich 9% als noch schwieriger als die beiden nördlichen Versionen. Nach der Ankunft können die erfahrensten und motiviertesten Kletterer weiter ins Gleitschirmfluggebiet fahren: die Möglichkeit, die Show während einer wohlverdienten Pause zu verfolgen, aber auch das Chalet-Bar-Restaurant de la Pricaz und seine Aussichtsterrasse zu erreichen. Eine zusätzliche Anstrengung von etwas mehr als 1 Kilometer wird gut belohnt! Genießen Sie vor dem Abstieg eine wohltuende heiße Schokolade oder eine willkommene Erfrischung in einer außergewöhnlichen Umgebung.