• Chamonix Mer de glace

Chamonix

Eismeer

Mit einer Länge von 7 km und einer Breite zwischen 700 et 1950 m ist dieses „Eismeer“ der größte Gletscher Frankreichs. Ein beeindruckendes Schauspiel, das man nach einer 20-minütigen Fahrt von der Zahnradbahn-Station Montenvers aus entdecken kann.

Der charmante kleine Zug fährt von Chamonix aus und bringt Sie auf eine Höhe von 1913 m, um Ihnen einen einzigartigen Panoramablick auf den Mer de Glace, die Grandes Jorasses und den Drus zu bieten. Vor Ort erwarten Sie verschiedene Aktivitäten. So können Sie beispielsweise die Eishöhle für ein originelles Eintauchen im Herzen des Gletschers besuchen: Jedes Jahr neu geschaffen, ist sie in 20 Minuten zu Fuß oder mit der Seilbahn erreichbar, gefolgt von mehreren hundert Stufen zum Aufstieg. Ebenfalls einen Besuch wert auf der Montenvers-Seite, dem interaktiven Raum des Gletschers, der es Ihnen ermöglicht, die Entstehung, Typologie und Funktionsweise des Eismeergletschers besser zu verstehen. Der Naturtempel ist ein Museum, in dem Szenen aus der Zeit der Museumsgeschichte ausgestellt sind, die an die Passage in diesem ehemaligen Zufluchtsort von Persönlichkeiten wie Louis Pasteur oder Chateaubriand erinnern. Wanderfreunde können auch die schönen Loipen von Montenvers aus nutzen oder auf zwei möglichen Routen nach Chamonix absteigen. Schließlich laden Catering-Punkte dazu ein, eine Mahlzeit mit Blick auf das Mer de Glace zu genießen: traditionelles Savoyen, am Daumen oder mittags, je nach Bedarf und Budget.

 

Entdecken Sie auch